Wann ist Seelensport® etwas für Dich?

Wenn du dich mit deinen Gefühlen auseinandersetzen möchtest, ist Training mit SeelenSport® für dich geeignet.

Mit SeelenSport® findest du einen Zugang zu ihnen.

Wenn du einen geschützten und wertfreien Raum für dich und deine Gefühle benötigst.

Mit SeelenSport® kannst du dich auf dich konzentrieren, alles darf sein.

Wenn du deinen Körper stärken möchtest.

Mit SeelenSport® verbesserst du deine Ausdauer, deine Kondition, deine Konzentration und deine Beweglichkeit.

Wenn du deiner Seele einen Raum geben möchtest.

Mit SeelenSport® verbindest du Körper, Geist und Seele, wirst wieder eins und kommst in Balance.

Du kannst SeelenSport®-Einzeltrainings oder Gruppentrainings buchen.

Du entscheidest, ob du den Austausch in der Gruppe mit anderen bevorzugst oder aber im Einzeltraining mit mir besser auf dich schauen kannst.

Wie läuft ein Seelensport®-Training ab?

Ein SeelenSport® - Training hat einen festen Ablauf.

Der Anfang wird mit einer Erwärmung und Bewusstwerdung gestartet. Du kannst in dich hineinspüren. Wie fühlt sich dein Körper an? Welche Gedanken und Gefühle sind gerade da?

Dann folgen unterschiedliche körperliche Übungen, die du mit deinem eigenen Körpergewicht durchführst.

Zu jeder Übung gibt es eine positive Affirmationsgeschichte. Die damit erzeugten Bilder und die damit verbunden Bewegungen lassen dich deine Gefühle wahrnehmen.

Du darfst ihnen den Raum geben sich zu zeigen, kannst sie ausdrücken und bewusst Gefühle erzeugen.

Am Ende eines Training steht die Entspannung. Du kannst nachspüren, welche Gedanken, Bilder und Gefühle haben sich gezeigt? Was nimmst du mit in deinen Alltag?